Mittwoch, 05.04.2017

700 Mountainbike-Sportler erkunden das WALDband

Mehr als 700 Teilnehmer, was für eine Bilanz! Die Country Touren Fahrt (CTF) um den Dachsberg lockte am Sonntag viele Mountainbike-Sportler nach Haltern-Flaesheim. Auf drei Parcouren über 27, 40 und 57 Kilometer konnten sich Einsteiger wie Profis austoben. Mit am Start: ein Team des Regionale 2016-Projektes WALDband.

Klicken um Bild zu vergrößern

Klicken um Bild zu vergrößern

Klicken um Bild zu vergrößern

Fotos: Schejok / RVR

Das WALDband stand nicht zufällig im Fokus: Der Regionalverband Ruhr möchte gemeinsam mit dem Naturpark Hohe Mark Westmünsterland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW in der Haard eine dauerhafte Mountainbike-Strecke ausweisen. Die Rückmeldungen der CTF-Teilnehmer am Wochenende waren hierfür wichtige Anhaltspunkte. Veranstalter der Tourenfahrt war der Haardbiker e.V.

Ein Ziel des WALDband-Projektes ist es, Nutzerkonflikte zu minimieren und einen rücksichtsvollen Umgang miteinander zu fördern. Immerhin sind zahlreiche Interessen mit dem Wald verbunden: Menschen nutzen ihn für einen Spaziergang, eine Mountainbike-Tour, zum Joggen und bei vielen weiteren Freizeitbeschäftigungen. Der Wald ist zudem Rohstofflieferant, Wirtschaftsmotor und einzigartiges Biotop für Pflanzen und Tiere.

Reinschauen: Weiteren Infos zum Regionale 2016-Projekt WALDband.