Dienstag, 28.02.2017

2Stromland: Stadt Haltern am See und Landschaftsagentur Plus unterzeichnen Rahmenvertrag

Bürgermeister Bodo Klimpel hat jetzt einen Rahmenvertrag über das Kompensationsmanagement für das Gebiet der Stadt Haltern am See abgeschlossen. Vertragspartner ist die Landschaftsagentur Plus GmbH mit Sitz auf Haus Vogelsang in Datteln. Beide Akteure setzen sich für den 8.000 Hektar umfassenden ...

Donnerstag, 23.02.2017

Otto Pankok Museum: Neue Ausstattung für Museumspädagogik

Die Museumspädagogik ist seit langem eine tragende Säule im Otto Pankok Museum in Hünxe-Drevenack. Dank einer großzügigen Förderung durch die Stiftung Standort- und Zukunftssicherung des Kreises Wesel konnte nun eine neue Ausstattung angeschafft werden, die das Arbeiten nicht nur für die Schulen, ...

Donnerstag, 23.02.2017

Ministerpräsidentin Kraft besucht Nordkirchener Regionale-Projekt

"Wir müssen noch viel tun", stellte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft jetzt bei ihrem Besuch in der Kinderheilstätte Nordkirchen klar. Vom dortigen Projekt "Nordkirchen – auf dem Weg zur inklusiven Gemeinde" zeigte sie sich beeindruckt. Auf Einladung von Bürgermeister Dietmar Bergmann verschaffte ...

Montag, 20.02.2017

Fotowettbewerb "WALDgesichter" im Naturpark Hohe Mark Westmünsterland

Der Regionalverband Ruhr (RVR), der Naturpark Hohe Mark Westmünsterland und der Landesbetrieb Wald und Holz NRW starten den Fotowettbewerb "WALDgesichter". Gesucht werden die schönsten Bilder von Plätzen, Lichtungen, Waldrändern, Bäumen, Kuriosem oder Verwunschenem aus den Wäldern des Naturparks ...

Mittwoch, 15.02.2017

WALDband: Land NRW übergibt Förderbescheid für Tourismuskonzept

Den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland bekannter machen, ist eines der Ziele des Regionale 2016-Projektes WALDband. Um bestehende Freizeit-, Tourismus- und Umweltbildungsangebote besser miteinander zu verknüpfen, wird jetzt ein regionaltouristisches Konzept entwickelt. Grünes Licht für die ...

Donnerstag, 09.02.2017

Marktplatz-Experiment erstmalig im Münsterland

Gemeinnützige Organisationen und Bocholter Unternehmen treffen am 11. Mai auf ungewöhnliche Weise aufeinander: Eine Stunde lang lautet das Motto „Gute Geschäfte für Bocholt“. Geld spielt dabei keine Rolle. Beim "1. Bocholter Marktplatz" geht es um Leistungen und Hilfestellungen, die auf ...

zurück 1 2 weiter