Aktive Mitte Selm

Trotz einer schwierigen finanziellen Ausgangssituation hat es die Stadt Selm geschafft, im engen Schulterschluss von Politik, Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft die Stadtentwicklung deutlich voranzutreiben. Die „Aktive Mitte“ zeigt auf, wie bürgerschaftliches Engagement unterstützt, private Investitionen angestoßen und zukunftsfähige Arbeitsprozesse initiiert werden können. Mit Bausteinen wie dem „Campus“ oder der „Neuen Stadt am Wasser“ gibt Selm sich ein neues Gesicht. Die Stadt zeigt mit ihrem Regionale 2016-Projekt, dass auch Stärkungspakt-Kommunen Zukunftsinvestitionen auf den Weg bringen können, wenn sie eine gute Strategie entwickeln und viele Akteure einbeziehen.

Die Aktive Mitte Selm umfasst vier Bausteine:

Auenpark Selmer Bach: Der Selmer Bach fließt technisch verbaut und unscheinbar durch die Landschaft. Im Zuge des Projekts wird er renaturiert. An den Ufern entstehen Grünflächen sowie Spiel- und Naherholungsangebote. Neue Wege schaffen Verbindungen zu den Nachbarsiedlungen. 2018 wird die zweijährige Bauphase beginnen – vorgeschaltet sind VOF-Ausschreibung und das wasserrechtliche Verfahren.

Campus Selm: Innerhalb des Gesamtprojektgebietes der Aktiven Mitte liegt der Campus Selm. Eine Schule, das Jugendzentrum und verschiedene Sportangebote sind hier unter anderem ansässig. Das Areal bietet jedoch noch großes Entwicklungspotential. Auf dem Campus entstehen neue Bildungs-, Betreuungs- und Sportangebote sowie besondere Wohnformen für alle Generationen. Durch Wege und Freiflächen wird der Campusplatz Mittelpunkt der Aktiven Mitte. Geplant ist auch ein „Haus der Wirtschaft“ gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Bildung. Der Bauverein Lünen führt hierfür mit potentiellen Ankermietern intensive Gespräche, um die Detailplanungen abzuschließen. Der Spatenstich für den Campus Selm erfolgte im Mai 2017.

Klicken um Bild zu vergrößern
Das Projekt „Aktive Mitte Selm“ nimmt große innenstadtnahe Flächen in den Blick und gibt der Stadtentwicklung wichtige Impulse. (Grafik: Stadt Selm)
Klicken um Bild zu vergrößern
Die Burg Botzlar wird in Trägerschaft durch die Bürgerstiftung Stadt Selm zu einem lebendigen Ort des bürgerschaftlichen Engagements. (Foto: Christoph Steinweg, LWL-Medienzentrum für Westfalen)
Klicken um Bild zu vergrößern
Die „Sehstation“ in der Aktiven Mitte Selm wird im April 2016 eingeweiht. (Foto: Stadt Selm)

Neue Stadt am Wasser: Auf einer am Selmer Bach gelegenen 15 Hektar großen Agrarfläche entsteht langfristig ein lebendiges Wohnviertel. Die Bebauung erfolgt als private Maßnahme und soll neue Standards in Qualität und Nachhaltigkeit setzen. Die zentrale Lage und die unmittelbare Nachbarschaft zum Auenpark sind beste Voraussetzungen für ein attraktives Wohnquartier.

Burg Botzlar: Die Bürgerstiftung Stadt Selm möchte die Burg zu einem „Ort des bürgerschaftlichen Engagements“ machen. Für die neue Nutzung sind auch bauliche Maßnahmen wie die energetische Optimierung und eine barrierefreie Erschließung notwendig. Dieser Baustein wurde zunächst im Rahmen des Landesprogramms „Initiative ergreifen“ entwickelt und in das Städtebauförderprogramm des Landes NRW aufgenommen. Die Förderung erfolgt als Gemeinbedarfseinrichtung. Die Fertigstellung der Burg Botzlar inklusive aller Freianlagen ist bis Ende 2019 geplant.


Mit diesen vier umfangreichen Bausteinen wird die Aktive Mitte strukturelle Defizite in Selm angehen, den Wohn- und Freizeitwert erhöhen und die Außenwahrnehmung der Stadt verbessern. Das Projekt ist zu einer Erfolgsgeschichte für Selm und die Regionale 2016 geworden – besonders dank der intensiven Mitarbeit von Bürgerinnen und Bürgern. Die Stadt hat eine für andere Kommunen vorbildliche Strategie entwickelt. Dabei bringt sie im engen Austausch mit den Nachbarkommunen auch weitere Projekte voran, wie zum Beispiel die „WasserWegeSTEVER“.

Projektträger

Stadt Selm

Ansprechpartner

Stadt Selm
Thomas Wirth
t.wirth(at)stadtselm.de

Link zum Projekt

www.selm.de

Klicken um Bild zu vergrößern
Mai 2017: Erster Spatenstich für den Campus Selm. (Foto: André Siemes, Regionale 2016 Agentur)