Netzwerk Baukultur im westlichen Münsterland - Bürgerengagement für gutes Bauen

Das westliche Münsterland bietet ein reiches baukulturelles Erbe mit vielen herausragenden baulichen Zeugnissen als Ausdruck von Identität und Heimat.

Die Städte und Gemeinden dieser Region verfügen vielfach über in sich geschlossene und „stimmige“ Kernbereiche, aber auch hervorstechende Einzelgebäude im Außenbereich, die noch viel von der Baukultur früherer Zeiten spüren lassen. Einige Beispiele zeitgenössischen Bauens setzen diese Linie fort, dies ist aber nicht die Regel: Beliebigkeit, fehlendes Gespür und ein mangelnder Diskurs dominieren heute vielfach das Baugeschehen.

Projektideen aus der Bürgerschaft der Region kooperieren seit 2011 als „Netzwerk Baukultur“ und wollen die historische und die zukünftige Dimension des Themas erschließen: Die "BauKulturStelle" in Hamminkeln-Dingden soll in einem denkmalgeschützten Gebäude regionaltypische Architektur erlebbar machen. Gedacht als Kompetenzzentrum für Baukultur und Dorferneuerung soll es zeitgenössischem Bauen Impulse geben. Ein Umdenken im Hinblick auf die Qualität regionaler Baukultur im ländlichen Raum haben sich auch die Initiatoren der "BauKulturWerkstatt e.V." in Billerbeck zum Ziel gesetzt. Als Denkwerkstatt und Akademie will der Verein gerade auch für junge Menschen, neue Perspektiven für das heutige Bauen eröffnen. Zu diesen bürgerschaftlich getragenen Initiativen ist Ende 2012 ein weiterer Projektansatz hinzugekommen: Aus dem Baumberger-Sandstein-Museum in Havixbeck soll die "Baumberger Akademie für Sandstein" werden. Hier sollen künftig Fachleute und fachlich interessierte Bürgerinnen und Bürger eine praktische und niederschwellige Beratung zum Umgang mit diesem typischen Baumaterial der Region finden. Zudem soll ein neuer Identifikationspunkt in der Gemeinde geschaffen werden.

Das "Netzwerk Baukultur" soll in Zukunft weiter wachsen. Das Ziel: Eine neue Baukultur-Bewegung in der Region!

  • Klicken um Bild zu vergrößern
  • Klicken um Bild zu vergrößern
  • Klicken um Bild zu vergrößern

Projekt-Bausteine

  • Entwicklung der Projektstandorte: In Hamminkeln-Dingden und Havixbeck sollen in vorhandenen Gebäuden Orte des Austausches und der Diskussion über das Bauen entstehen. Neben der Schärfung der Ideen ist deshalb auch die vorbildhafte bauliche Ertüchtigung der Gebäude Bestandteil der Projektidee.
  • Baukultur-Netzwerk: Die inhaltlichen Schwerpunkte der Projektorte sollen sich gegenseitig ergänzen und aufeinander verweisen. Die Entwicklung der Orte erfolgt deshalb in einem gemeinsamen Arbeitsprozess. Parallel entsteht ein Baukultur-Netzwerk für die Region, das Interessierten viele Zugänge zum Thema liefert. Das Netzwerk ist auf Zuwachs angelegt und soll weiteren Akteuren und Institutionen Anknüpfungsmöglichkeiten bieten.

    Projektträger und Ansprechpartner

    Teilprojekt "BauKulturStelle"
    Dorfentwicklung Dingden e.V.
    Agnes Küpper
    E-Mail: atti-kuepper(at)web.de
    Fon: 02852/2114

    Teilprojekt "Informationszentrum BauKultur Westmünsterland"
    Arbeitskreis Kunst und Kultur in Billerbeck
    Gereon Rasche
    E-Mail: g.rasche(at)architekt-rasche.de
    Fon: 02543/9768

    Teilprojekt "Baumberger Akademie für Sandstein"
    Baumberger-Sandstein-Museum
    Dr. Joachim Eichler
    E-Mail: sandsteinmuseum(at)havixbeck.de
    Fon: 02507/1604


    Ansprechpartner Regionale 2016 Agentur:
    Sebastian Niekamp
    E-Mail: sebastian.niekamp(at)regionale2016.de
    Fon: 02863/38398-22