Kinder-Trickfilm: Die Geheimnisse der Stever

Kamera läuft, Film ab: Im Zuge der Regionale 2016 drehen Kinder aus der Region eigene Trickfilme. Es geht dabei aber nicht um Donald Duck, Micky Maus oder den Fisch Nemo – im Mittelpunkt stehen Regionale2016-Projekte. Die jungen Regisseure erklären, was hinter den Vorhaben steht und was sie besonders daran interessiert.

Dieser Film dreht sich um das Regionale 2016-Projekt "WasserWege Stever". Gedreht haben ihn Schülerinnen und Schüler der Klasse 6.4. Wolfhelmschule in Olfen. Begleitet wurden sie dabei von der Medienpädagogin Gaby Schlüter aus Nottuln. Die Filme werden mit der Stopp-Motion-Trickfilmtechnik gedreht: zunächst werden gemalte, gebastelte oder geknetete Figuren Bild für Bild auf einem Hintergrund bewegt und fotografiert, anschließend werden die Bilder schnell hintereinander abgespielt. Die Vertonung übernehmen natürlich ebenfalls die Kinder.

Zur Trickfilmseite