Organisation

Mit der Regionale 2016 wurden im westlichen Münsterland 36 Projekte angestoßen, qualifiziert und umgesetzt, die dazu beitragen, die Region für die Zukunft fit zu machen. Neben den vielen Menschen, die aktiv an denProjekten mitgearbeitet haben, waren vor allem auch die Arbeit in den Gremien von entscheidender Bedeutung für den Regionale-Prozess.

Klicken um Bild zu vergrößern

Regionale 2016 Agentur

Die Regionale 2016 Agentur Agentur koordinierte als zentrale Steuerungsstelle den Regionale 2016-Prozess. Ihre Kontrollorgane waren der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung. Sie hatte folgende zentrale Aufgaben:

  • Die Projektträger bei der Entwicklung ihres Vorhabens beraten sowie mögliche Zugänge zu Fördermitteln aufzeigen
  • Die inhaltliche Fokussierung der Projekte auf die Zukunftsfragen und weitere Qualitätskriterien sicherstellen
  • Kooperationen in der Region anregen und neue Netzwerke knüpfen
  • Die Entscheidungen des Lenkungsausschusses vorbereiten
  • Die regionale und überregionale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit organisieren
  • Das Präsentationsjahr vorbereiten, zentrale Veranstaltungen organisieren sowie Veranstaltungen der Projektträger bündeln und als Gesamtschau erlebbar machen

2010 startete die Agentur mit einer zunächst kleinen Besetzung, die mit Fortschreiten des Regionale 2016-Prozesses, mit der steigenden Zahl an Projekten und mit der Vorbereitung des Präsentationsjahres größer wurde.

Lenkungsausschuss

Das wichtigste Entscheidungsgremium der Regionale 2016 war der Lenkungsausschuss. Er bestand aus Mitgliedern, die von den Kreisen, Städten und Gemeinden im Regionale 2016-Gebiet, von regional tätigen Verbänden und Vereinen, Ministerien des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bezirksregierung Münster entsandt wurden. Mehrmals pro Jahr tagte dieses Gremium und entschied über die Aufnahme und die Hochstufung von Projektideen. Auch Entscheidungen über die grundlegende strategische Ausrichtung der Regionale 2016 waren Gegenstand der Beratungen und Entscheidungen dieses Gremiums.

Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung

Die Regionale 2016 Agentur war als GmbH organisiert. Die Organe der Gesellschaft waren der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung. Diesen Gremien oblag die fachliche und organisatorische Kontrolle der Regionale 2016 Agentur GmbH.

Jeder Gesellschafter der Regionale 2016 Agentur – die beteiligten Kreise, Städte und Gemeinden sowie die Sparkasse Westmünsterland – entsandten mindestens einen Vertreter in die Gesellschafterversammlung. Dieses Gremium tagte einmal jährlich und entschied über die Aufnahme neuer Gesellschafter, den Wirtschaftsplan und die fünfjährige Finanzplanung. Außerdem kontrollierte die Versammlung den Bericht der Geschäftsführung.

Der Aufsichtstrat setzte sich zusammen aus je zwei Vertretern der Kreise Borken und Coesfeld, zwei gemeinsamen Vertretern der Städte und Gemeinden dieser beiden Kreise, je einem gemeinsamen Vertreter der Städte Selm und Werne, Dorsten und Haltern, der Stadt Hamminkeln und der Gemeinden Hünxe und Schermbeck sowie je einem Repräsentanten der Sparkasse Westmünsterland und des NRW-Bauministeriums. Der Aufsichtsrat kontrollierte die Geschäftsführung der Regionale 2016 Agentur sowie den Jahresabschluss und beriet über grundlegende strategische Fragen des Regionale-Prozesses.

Innovationsrat

Der Innovationsrat lieferte zum Start der Regionale 2016 Anregungen und Expertisen für den Prozessverlauf und die Qualifizierung konkreter Projektideen. Das Gremium ermöglichte den interdisziplinären Blick führender Fachleuten auf die Regionale 2016.

Regionale-Beauftragte

Den Informationsaustausch zwischen der Regionale 2016 Agentur und den Kommunen sicherten die Regionale-Beauftragten. Alle an der Regionale 2016 beteiligten Kreise, Städte und Gemeinden hatten jeweils einen Vertreter/eine Vertreterin. Die Regionale-Beauftragten bündelten die Aktivitäten in ihren Kommunen und waren Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort in Sachen Regionale 2016.

Seitenanfang

Engagement der Sparkasse Westmünsterland

Die Sparkasse Westmünsterland hat sich als Gesellschafterin und Unterstützerin in hohem Maße für die Regionale 2016 engagiert.

Mehr erfahren